Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rotormontage mit Toleranzringen

Direktantriebe werden oft als KIT-Motoren bestehend aus Rotor und Stator angeboten. Bei Innenläufermotoren eignet sich die Montage des Magnet-Rotors auf der Welle mit Toleranzringen.

Das Bild zeigt beispielhaft die Lösung:

Rotormontage mit ToleranzringenRotormontage mit Toleranzringen

 

Vorteile der Rotormontage mit Toleranzringen:

- Magnet-Rotor kann aufgepresst werden

- robust und zuverlässig bei unterschiedlichen Temperaturausdehnungs-Koeffizienten

- übertragbares Drehmoment ist durchmesserabhängig und ist ausreichend für das Spitzendrehmoment der Motoren (inkl. Sicherheitsfaktor)

- klein Kleben notwendig (lösbar)

- stirnseitige Befestigungsschrauben entfallen

- Rotor kann bei bereits montiertem Stator und montierter Welle aufgepesst werden (Zusammenbau-Reihenfolge, magnetische Kräfte in axialer Richtung während der Montage)

 

Das 3D-Modell in STEP zum Download mit "Ziel speichern unter":

Rotormontage mit Toleranzringen 1.stp