Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Magnetische Hysterese

Für die Abschätzung der Hysterese-Verluste (Ummagnetisierungs-Verluste UMV) wurde folgendes Tool erarbeitet:

 

Magnetische Hysterese V04.06FZ20Magnetische Hysterese V04.06FZ20

 

Folgende Diagramme werden erzeugt:

 

Flußdichte B = f (Feldstärke H) V04.06Flußdichte B = f (Feldstärke H) V04.06

Polarisation J = f (Feldstärke H) V04.06Polarisation J = f (Feldstärke H) V04.06

Magnetisierung M = f (Feldstärke H) V04.06Magnetisierung M = f (Feldstärke H) V04.06

Suszeptibilität x = f (Feldstärke H) V04.06Suszeptibilität x = f (Feldstärke H) V04.06

Permeabilität µ = f (Feldstärke H) V04.06Permeabilität µ = f (Feldstärke H) V04.06

Ableitung Suszeptibilität x' = f (Feldstärke H) V04.06Ableitung Suszeptibilität x' = f (Feldstärke H) V04.06

 

Bitte beachten Sie, daß dieses Tool NICHT die Realität abbildet, sondern lediglich die Um-Magnetisierungsverluste [W] simulieren soll. Dem aufmerksamen Betrachter ist sicherlich aufgefallen, daß die Steigungen der Hysterese-Kurven im Nulldurchgang H = 0 immer µ ANF haben. Das ist bei weichmagnetischen Werkstoffen nicht der Fall. Für große µ verliert sich aber der Fehler.

 

Zum Download stehen folgende Dateien bereit:

Hysterese V04.06FZ20.xlsx (auf Anfrage)

Hysterese V04.06FZ20.pdf

 

 

 

März 2020 Roland Fetzner